Počet záznamů: 1

Nachgroßmährische Entwicklung der Agglomeration Uherské Hradiště – Staré Město

  1. 1.
    0358899 - ARU-G 2012 RIV DE ger C - Konferenční příspěvek (zahraniční konf.)
    Frolíková-Kaliszová, Drahomíra
    Nachgroßmährische Entwicklung der Agglomeration Uherské Hradiště – Staré Město.
    [Post-Great Moravian evolution of the agglomeration Uherské Hradiště – Staré Město.]
    Der Wandel um 1000. Langenweissbach: Beier & Beran, 2011 - (Biermann, F.; Kersting, T.; Klammt, A.), s. 209-214. Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas, 60. ISBN 978-3-941171-45-9.
    [Jahrestagung des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung /18./. Greifswald (DE), 23.03.2009-27.03.2009]
    Výzkumný záměr: CEZ:AV0Z80020508
    Klíčová slova: Uherské Hradiště * bronze cross * 9th-11th centuries
    Kód oboru RIV: AC - Archeologie, antropologie, etnologie

    Das gegossene Bronzekreuz mit beidseitiger plastischer Abbildung, wahrscheinlich Christus auf der Vorder- und Maria auf der Rückseite, ist ein Beleg der menschlichen Gegenwart im Insel Uherské Hradiště in der nachgrossmährischen Zeit.

    Cast bronze cross with the plastic depict of the Christ in the averse side and Our Lady in the reverse side is the proof of the human presence in the Uherské Hradiště island in the 10th or 11th century.
    Trvalý link: http://hdl.handle.net/11104/0196811