Počet záznamů: 1

Ein tragisches Jahrzent. Die 1950er-Jahre in der Tschechoslowakei

  1. 1.
    0357861 - USD-C 2011 RIV AT ger M - Část monografie knihy
    Pernes, Jiří
    Ein tragisches Jahrzent. Die 1950er-Jahre in der Tschechoslowakei.
    [The tragical decennary. The 50s in the Czechoslovakia.]
    Österreich. Tschechien. Unser 20. Jahrhundert. Wien: Lit, 2009 - (Laussegger, A.; Linke, R.; Perzi, N.), s. 92-98. Veröff. d. Boltzmann-Inst. f. Kriegsfolgen-F., 12. ISBN 978-3-643-50092-2
    Výzkumný záměr: CEZ:AV0Z80630520
    Klíčová slova: communism * Czechoslovakia * the 50´s
    Kód oboru RIV: AB - Dějiny

    Die 1950er-Jahre stellen in der tschechische und tschechoslowakische Geschichte einen tragischen Zeitabschnitt vor. Die Kommunistische Partei der Tschechoslowakei, die im Jahre 1948 das Monopol der Macht raffte, versuchte praktisch das Ideal einer Klassenlosen Gesellschaft realisieren und und zu deiser Zielerreichung benutzte alle Mittel, einschließlich Justitzverbrechen, Ermordungen und brutale Gewalt. Diese Artikel zusammenfasst die Grundlinie dieser Entwicklung in der Tschechoslowakei.

    The Fiftieth of the 20th century present tragical period in the Czech and the Czechoslovak history as well. The Communist Party after usurpaion the monopoly of power in 1948 attempted the establishment of the ideal of classless society and applied all the instruments to achieve this goal including judicial crimes, murders and brutal violence. The article resumes the main features of this development in Czechoslovakia.
    Trvalý link: http://hdl.handle.net/11104/0196043