Počet záznamů: 1

Der Wandel der südmährischen Keramik im 12. und 13. Jahrhundert

  1. 1.
    0349635 - ARUB-Q 2011 RIV DE ger C - Konferenční příspěvek (zahraniční konf.)
    Procházka, Rudolf
    Der Wandel der südmährischen Keramik im 12. und 13. Jahrhundert.
    [The Change of the South Moravian Pottery in the 12th and 13th century.]
    Keramische Begegnungen. Sachsen-Schlesien-Böhmen. Raeren: Töpfereimuseum Raeren, 2010, s. 66-78. ISBN 3-9804529-5-6.
    [Internationalen Symposium Keramikforschung /42./. Görlitz (DE), 21.09.2009-25.09.2009]
    Grant CEP: GA ČR GA404/09/1966
    Výzkumný záměr: CEZ:AV0Z80010507
    Klíčová slova: Mediaeval Pottery * South Moravia * 12th and 13th century
    Kód oboru RIV: AC - Archeologie, antropologie, etnologie

    Der Aufsatz befasst sich mit der Entwicklung der Keramik im Herzen von Mitteleuropa auf der Wende vom Hoch-zum Spätmittelalter. Bis zum Anfang des 13. Jahrhunderts erreicht die traditionelle Keramik ihre letzte Entwicklungsphase und damals begann auch der Einfluss sud Niederösterreich auszuwirken. Der Prozess wurde mit der Ankunft der Siedler aus diesem Raum verbunden, die Strukturänderung der Siedlungsstruktur und Stadtgründungen eingerechnet. Die „neue Irdenware“, mehr verschiedenartig was die Gefäss- Typologie und Morphologie betrifft und mehr fortgeschritten angesichts der Technologie, ersetzte die traditionelle Produktion bsi zum Ende des 13. Jahrhunderts. Das am längsten benutzte traditionelle Erzeugnisse waren die Vorratsgefässe.

    The study deals with the development of the pottery in the heart of the Central Europe at the turn of the Early and High Middle Age. Until the beginning of the 13th century achieves the traditional pottery its last stage and at that time the strong influence of the Lower Austrian ceramic production begins. This process was connected with the arrival of the settlers from this area and the structure - change of the whole settlements including the foundations of the communal towns. The „new pottery“, more differential as to the vessels-typology and morhology and more advanced as to the technology, replaced the traditional production mostly until the end of the 13th century. The longest used traditional ceramic-product are the store vessels.
    Trvalý link: http://hdl.handle.net/11104/0189821