Number of the records: 1  

Partizipialadjektive im Deutschen und Tschechischen: Nichts- oder vielsagend über das Wesen der Wortklassen?

  1. 1.
    0455590 - UJC-A 2016 RIV CZ ger J - Journal Article
    Richterová, Olga - Stöckler, J.
    Partizipialadjektive im Deutschen und Tschechischen: Nichts- oder vielsagend über das Wesen der Wortklassen?
    [Participial adjectives in Czech and German and word classes.]
    Studia Germanistica. -, č. 13 (2013), s. 35-56. ISSN 1803-408X
    R&D Projects: GA ČR GAP406/11/2021
    Keywords : corpus linguistic * grammaticalization * present participle * categorial transition * collocations * parallel corpus
    Subject RIV: AI - Linguistics

    Was sagen Korpusbelege über die Grammatikalisierung aus? Viel, alles oder nichts? Am Beispiel der Partizipialadjektive nicneříkající, nichtssagend, všeříkající [*allessagend] und vielsagend untersuchen wir die syntaktische Distribution und die Semantik dieser Formen. Inwiefern unterscheiden sich die tschechische und die deutsche Form, welche orthographischen Unterschiede bleiben ohne semantische Konsequenzen, und stimmt eine neue Form mit einer neuen Funktion überein? Warum kann dieser Beitrag, der auch die Analyse von Übersetzungslösungen anhand von InterCorp beinhaltet, eigentlich nicht einfach nur aussagend sein?

    What do corpora reveal about ongoing grammaticalization and transitions between word class categories? Everything, something, or nothing? Using the example of the lexemes nicneříkající, nichtssagend, všeříkající and vielsagend the authors examine the syntactic distribution and semantics of participial adjectives. To what extent do the Czech and German equivalents differ? What (if any) effect does the orthography have (i.e. whether the expressions are written as compounds or as chains of separate words)? Is a new form accompanied by a new function? The text presents an analysis of monolingual corpora (SYN, DeReKo) and a parallel corpus (InterCorp).
    Permanent Link: http://hdl.handle.net/11104/0256188